top of page

Marroni Gugelhopf

Mein Lieblingsrezept als Kaffeebegleitung für die kälteren Herbsttage. Marronipüree und Nüsse werden kombiniert zu einer leichten und feuchten Textur, die diesen Gugelhopf allein oder mit Schlagrahm unvergesslich macht.

Schwierigkeitsgrad
Zubereitungsdauer
1 Stunde 15 Minuten
Utensilien
  • Gugelhopf Backform klein (1 bis 1,5 Liter)

  • Standmixer oder Handmixer

IMG_8873.jpeg
Zutatenliste

Für eine kleine

Gugelhopfform

(1 bis 1,5 Liter)

  • 160 g Butter, Raumtemperatur

  • 160 g Puderzucker, gesiebt

  • 6 Eier, getrennt, Raumtemperatur

  • 75 g Mandeln, gemahlen 

  • 75 g Haselnüsse, gemahlen

  • 250 g Marronipüree, Raumtemperatur

  • 1 Prise Salz

  • Wenig Kirsch

IMG_4955_edited.jpg
IMG_4951_edited.jpg

Mandeln, gemahlen

Haselnüsse, gemahlen

Kirsch

Puderzucker

Eier, getrennt

Marronipüree

Butter

Zubereitung

  1. Ofen (Umluft) auf 180° vorheizen. Backform mit Butter und Mehl (oder Backspray) gut vorbereiten.
     

  2. Die Eiweisse mit einer Prise Salz ganz steif schlagen. Zur Seite stellen.
     

  3. Mit dem Mixer eingestellt auf hoher Geschwindigkeit die Butter ca. 5 Minuten lang schlagen bis sie ganz cremig und weiss wird.
     

  4. Den gesiebten Puderzucker dazu geben und gut mixen, bis die Creme luftig wirkt.
     

  5. Langsam, nach und nach, die Eigelbe beim mixen dazu geben.
     

  6. Mandeln und Haselnüsse mischen und mit dem Kirsch zur Masse beifügen. Langsam mixen, bis alles gut kombiniert ist.
     

  7. Das Marronipüree dazu geben und weiter mischen, bis eine homogene Masse entsteht.
     

  8. Die geschlagenen Eiweisse vorsichtig mit einer Spatula unterheben, damit die Masse luftig bleibt.
     

  9. Die Gugelhopf-Backform bis zu 2/3 mit der Masse füllen und in den Ofen schieben.
     

  10. 30-40 Minuten lang backen. Die Stichprobe sollte trocken rauskommen.
     

  11. Aus dem Ofen nehmen und noch in der Form auf einem Gitter für 10 Minuten abkühlen lassen. Sorgfältig aus der Form stürzen und auf dem Gitter fertig abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen.

Over the Topping Tipp!

Diesen Gugelhopf  am besten frisch geniessen. Er ist jedoch auch 2 bis 3 Tage haltbar, am besten im Kühlschrank (ca. eine Stunde vor dem Geniessen auf Raumtemperatur bringen).

Schlagrahm, Marrons glacés, Kaffee oder heisse Schokolade sind die perfekte Begleitung dazu!

bottom of page